Die Kinderuni macht Kinder schlau. Mach mit bei Vorlesungen, ScienceCamps, MINT-Workshops, Exkursionen u.a.

29.10.2011: Coole Sachen

Direktlink: http://www.kinderuni-darmstadt.de/7894


Dr. Piotr Kowina von GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung erklärt bei der Kinderuni Vorlesung am 29.10.2011 wie sich verschiedene Materialien bei extremer Kälte verändern

Referent

Dr. Piotr Kowina, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung.

Thema:

Coole Sachen - Kann die Luft flüssig werden?

Am Samstag, 29. Oktober, ab 15 Uhr findet die erste Vorlesung im Wintersemester 2011/2012 der Kinderuni Darmstadt statt. Eingeladen sind wieder alle interessierten Kindern ab 8 Jahren. Dr. Piotr Kowina erklärt in den Räumen des GSI Helmholtzzentrums für Schwerionenforschung, was mit verschiedenen Gegenständen passiert, wenn sie extremer Kälte ausgesetzt werden.

Jeder kennt das: Wenn man Wasser erhitzt, dehnt es sich aus oder verdampft - legt man eine Flasche Wasser ins Eisfach, zieht es sich zusammen, bis es zu Eis gefriert und wieder mehr Platz benötigt.

Was aber passiert, wenn etwa ein Stück Gummi, Metall oder auch eine Blume einer Temperatur von weit unter -190°C ausgesetzt werden? Und wie erreicht man eigentlich solche tiefen Temperaturen? Gibt es in solcher Kälte überhaupt noch Luft? Dr. Kowina gewährt Einblicke in den Bereich der Kryotechnik und bringt Metall zum Schwingen bzw. Gegenstände zum Leuchten.

Beginn:

15:00 Uhr - Anmeldung per Anmeldeformular - pro Person bitte eine eigene Anmeldung

Einlass:

14:15 Uhr

Veranstaltungsort:

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Wixhausen, Planckstr. 1, 64291 Darmstadt

Großer Hörsaal im Konferenz- und Bürogebäude West, Zugang vom Parkplatz aus

Anfahrt:

http://www.gsi.de/informationen/users/verkehr